Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

CBD und Meditation, was sind die Vorteile?

CBD und Meditation, was sind die Vorteile?

In unserer schnelllebigen Welt kann es schwierig sein, Momente der Ruhe und Stille zu finden, und allzu oft führt dies zu einem überwältigten und ängstlichen Gemütszustand. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, sich durch Achtsamkeit und Meditation zu erden, was dazu beitragen kann, ein Gefühl der Ruhe zu schaffen, indem man sich des gegenwärtigen Moments und seiner selbst bewusst ist.

Es hat sich auch gezeigt, dass CBD-Öl hilft, Ruhe zu erreichen, indem es einen natürlichen Weg bietet, den Geist zu beruhigen und Gedanken zu fokussieren.

Was ist Achtsamkeitsmeditation?

Achtsamkeitsmeditation ist eine Meditationstechnik, bei der der gegenwärtigen Erfahrung bewusste, nicht wertende Aufmerksamkeit geschenkt wird. Es ist eine Praxis, die es Ihnen ermöglicht, sich Ihrer Gedanken, Emotionen und Ihrer physischen Umgebung bewusst zu werden, um eine größere mentale Präsenz zu entwickeln und den täglichen Stress besser zu bewältigen.

Achtsamkeitsmeditation kann auf verschiedene Arten praktiziert werden, aber im Allgemeinen geht es darum, sich auf Ihren Atem oder ein bestimmtes Objekt zu konzentrieren, auf die Sinne zu achten oder sich auf ein Mantra oder einen Satz zu konzentrieren. Wenn Gedanken oder Ablenkungen auftauchen, besteht die Praxis darin, sie ruhig zu beobachten und sie vorbeiziehen zu lassen, ohne genau darauf zu achten.

Warum achtsame Meditation?

Achtsamkeitsmeditation wird in einer Reihe von therapeutischen Kontexten eingesetzt, Achtsamkeit hat auch körperliche Vorteile. Es ist auch ein wichtiges Self-Care-Tool, das im Alltag eingesetzt werden kann. Daher kann es für Ihre geistige Gesundheit und Ihr allgemeines Wohlbefinden äußerst vorteilhaft sein.

Es hat sich gezeigt, dass Achtsamkeitsmeditation viele Vorteile für die geistige und körperliche Gesundheit hat. Einige der potenziellen Vorteile umfassen:

  • Verringerung von Angstzuständen und Depressionen : Achtsamkeitsmeditation kann helfen, Symptome von Angstzuständen und Depressionen zu reduzieren, indem sie den Menschen beibringt, ihre Gedanken und Emotionen besser zu kontrollieren.
  • Verbesserte Schlafqualität : Achtsamkeitsmeditation kann helfen, die Schlafqualität zu verbessern, indem negative Gedanken und Emotionen reduziert werden, die Schlaflosigkeit verursachen können.
  • Verbessertes Gedächtnis und Konzentration : Achtsamkeitsmeditation kann helfen, das Gedächtnis und die Konzentration zu verbessern, indem das Gehirn trainiert wird, aufmerksamer zu sein und mit Ablenkungen besser umzugehen.
  • Verbesserte Lebensqualität : Achtsamkeitsmeditation kann helfen, die Lebensqualität zu verbessern, indem die persönliche Zufriedenheit gesteigert und Stress und Angst reduziert werden.
  • Verbesserte körperliche Gesundheit : Achtsamkeitsmeditation kann positive Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit haben, indem sie Bluthochdruck, chronische Schmerzen reduziert und chronische Krankheiten wie Diabetes verbessert.


Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorteile der Achtsamkeitsmeditation von Person zu Person variieren können, und es ist wichtig, einen Psychologen zu konsultieren, wenn Sie Fragen zur Verwendung von Meditation zur Behandlung von psychischen Erkrankungen haben.

Was ist CBD?

Cannabidiol (CBD) ist eine nicht-psychoaktive Verbindung, die in Hanfpflanzen vorkommt. Es wird seit Jahrhunderten als natürliches Heilmittel zur Förderung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens eingesetzt.

CBD wirkt, indem es mit dem Endocannabinoid-System des Körpers interagiert, das hilft, viele Körpersysteme zu regulieren , einschließlich Stimmung , Schlaf , Appetit und Schmerzreaktion .

CBD wurde auf seinen potenziellen Nutzen bei der Behandlung von Erkrankungen wie Angstzuständen, chronischen Schmerzen, Entzündungen, Depressionen, Epilepsie und mehr untersucht.

Obwohl die Forschung zu den Wirkungen von CBD im Gange ist, berichten viele Menschen von positiven Effekten der Verwendung von CBD-Produkten, einschließlich positiver Stimmung, verbesserter geistiger Klarheit, weniger Angst und einer positiveren Einstellung.

Hilft CBD bei Achtsamkeit und Meditation?

Wie bereits erwähnt, arbeitet CBD mit dem Endocannabinoid-System (ECS) des Körpers zusammen. Es tut dies, indem es im Wesentlichen die Aktivität einiger Chemikalien im Körper (Endocannabinoide) nachahmt und an die CB1- und CB2-Rezeptoren im ECS bindet. Diese Aktivität hilft, den Körper und seinen emotionalen Zustand zu stabilisieren .

Cbd-kapsel - meditation

Sie haben wahrscheinlich schon von Serotonin gehört, einem Hormon, das die Stimmung reguliert. Niedrige Serotoninspiegel sind mit schlechter Stimmung, Angst und negativen Gedanken verbunden , aber präklinische Studien zeigen, dass die Verwendung von CBD den Serotoninspiegel durch Stimulierung der ECS- Rezeptoren erhöhen kann.

CBD kann auch helfen , den Schlaf zu verbessern , was wiederum die Stimmung und das Energieniveau steigert. Jeder dieser Faktoren spielt eine wichtige und nützliche Rolle für jeden, der versucht, Achtsamkeit und Meditation in sein tägliches Leben zu integrieren.

CBD verspricht auch , Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren . Ein Körper, der frei von Schmerzen und Beschwerden ist, kann sich viel besser entspannen; Dies ermöglicht es Ihnen, sich während der Meditation oder Achtsamkeitspraxis effektiver auf die Gegenwart zu konzentrieren.

Kann CBD bei der mentalen Konzentration helfen?

Studien zeigen, dass CBD vorteilhaft sein kann, um den mentalen Fokus zu erhöhen, Körper und Geist auszugleichen und die kognitive Funktion zu unterstützen. Es kann auch helfen, Gefühle von Angst oder Depression zu reduzieren, die die Aufmerksamkeit und Konzentration beeinträchtigen können.

Wie man mit CBD meditiert

1- Nehmen Sie Ihr CBD-Öl oder Ihre CBD-Kapsel unter die Zunge und halten Sie sie 60-90 Sekunden lang, damit das Cannabinoid schnell in den Blutkreislauf gelangen kann.

CBD braucht eine Weile, um zu wirken, aber die sublinguale Einnahme des Öls oder einer Kapsel ist eine der effektivsten Methoden. Tun Sie dies 20 bis 30 Minuten, bevor Sie mit Ihrer Meditationspraxis beginnen.

2- Finden Sie einen bequemen Ort – Wählen Sie einen bequemen, ruhigen und ablenkungsfreien Ort (lassen Sie Ihr Telefon nach Möglichkeit in einem anderen Raum). Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um sich zu entspannen und Ihren Kopf frei zu bekommen. Machen Sie es sich bequem, entweder auf einem Stuhl oder im Liegen. Wenn Sie möchten, schließen Sie die Augen.

3- Werden Sie sich Ihres Körpers bewusst – richten Sie Ihre Aufmerksamkeit für einige Minuten auf den Körper. Achte auf deine Position und nimm Anpassungen vor, wenn du Unbehagen bemerkst. Entspanne deine Schultern und weiche deinen Kiefer. Achten Sie auf den Kontakt Ihres Körpers mit einer anderen Oberfläche; zum Beispiel mit dem Stuhl oder dem Boden. Wenn dein Geist zu wandern beginnt, erkenne es einfach an und bringe deine Aufmerksamkeit zurück zu deinem Körper.

4- Konzentrieren Sie sich auf die Atmung – Jetzt, da Sie sich wohl und entspannt fühlen und die KD funktionieren sollte, ist es an der Zeit, an Ihrer Atmung zu arbeiten. Hören Sie auf Ihren natürlichen Atemrhythmus und atmen Sie dann ein paar Mal tief durch. Wenn Sie sich wohl fühlen, atmen Sie langsam durch die Nase ein und langsam durch den Mund aus. Ein langsames Zählen von 4 bei jedem Ein- und Ausatmen kann hilfreich sein, um Ihre Atmung zu verlangsamen und Sie konzentriert zu halten. Wenn Sie sich mit diesem Vorgang wohler fühlen, möchten Sie vielleicht länger atmen.

5- Achten Sie auf Ihre Gedanken – Wenn Sie sich während der Meditation ruhiger fühlen, konzentrieren Sie sich auf alle Gedanken, die Ihnen in den Sinn kommen. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Gedanken ängstlich, unangenehm oder negativ sind. es ist natürlich und es ist Teil des Prozesses. Nimm sie wahr, aber verurteile dich nicht dafür, dass du sie hast. Lassen Sie diese Gedanken los und lassen Sie sich von der beruhigenden Wirkung von CBD helfen, mit diesen Gefühlen umzugehen.

6- Rückkehr zum Körper – Wenn sich das Ende der Meditation nähert, ist es an der Zeit, zur Körperwahrnehmung zurückzukehren. Wackeln Sie zunächst sanft mit Ihren Zehen und Händen, gehen Sie um Ihre Knöchel und Handgelenke herum, setzen Sie sich dann sanft hin, strecken Sie Ihre Gliedmaßen oder öffnen Sie Ihre Augen.

7- Reflexion – Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Meditation abgeschlossen ist, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, wie Sie sich fühlen, und üben Sie Dankbarkeit. Denken Sie an alle positiven Veränderungen, die während der Sitzung aufgetreten sind, wie z. B. weniger Stress oder erhöhte Konzentration. Nachdem du dir etwas Zeit zum Nachdenken genommen hast, beende die Übung, indem du laut oder leise ein Mantra zu dir selbst sagst, zum Beispiel: „Ich bin entspannt und ruhig“, „Ich bin glücklich“ oder „Ich bin bereit für das, was das Leben zu bieten hat.“ ".

Abschluss :

Indem Sie Achtsamkeitsmeditation mit CBD praktizieren, können Sie Stress und Angst abbauen, Motivation, Konzentration und Klarheit steigern und Frieden und Ausgeglichenheit in Ihrem Leben finden. Versuchen Sie zunächst, Meditation zu einem Teil Ihrer täglichen Routine zu machen, selbst wenn es nur ein paar Minuten am Tag sind. Es kann anfangs schwierig sein, sich zu konzentrieren, aber wie bei jedem Training wird es mit der Übung viel einfacher. Plus, die Vorteile für Ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden sind es absolut wert!

Es ist wichtig zu beachten, dass die Vorteile der Achtsamkeitsmeditation von Person zu Person variieren können, und es ist wichtig, einen Psychologen zu konsultieren, wenn Sie Fragen zur Verwendung von Meditation zur Behandlung von psychischen Erkrankungen haben.


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.