Livraison GRATUITE dès 20€
+ 3000 clients satisfaits
Comblé ou remboursé
Service Client réactif
Paiements 100% sécurisés

Wie funktionieren CBD-Öle? 🌿

CBD-Öl oder Cannabidiol ist ein Produkt, das aus Hanf gewonnen wird, einer Cannabissorte mit einem THC-Gehalt von weniger als 0,2 %, gemäß den in vielen Ländern geltenden Gesetzen. CBD ist eine der vielen chemischen Verbindungen, die in der Cannabispflanze vorkommen , sogenannte Cannabinoide. Im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol (THC), einem anderen bekannten Cannabinoid, hat CBD keine psychotrope Wirkung, d. h. es verursacht weder Rausch noch Euphorie.

Wie wirkt CBD-Ă–l?
Aufgrund ihrer potenziellen gesundheitlichen Vorteile haben CBD-Öle in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Was können Sie nach der Einnahme von CBD-Öl erwarten und wie genau wirken sie?

Aufgrund ihrer potenziellen gesundheitlichen Vorteile haben CBD-Öle in den letzten Jahren an Popularität gewonnen. Was können Sie nach der Einnahme von CBD-Öl erwarten und wie genau wirken sie?

Das Endocannabinoid-System und CBD verstehen

Um zu verstehen, wie CBD-Öle wirken, ist es wichtig, das Endocannabinoid-System zu verstehen. ECS-Rezeptoren und Neurotransmitter kommen im gesamten Körper vor. Die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts und der Homöostase ist seine Hauptfunktion.

CBD interagiert mit SEC-Rezeptoren, hauptsächlich CB1 und CB2. Diese Interaktion kann viele gesundheitliche Vorteile haben. CBD kann diese Rezeptoren stimulieren und dabei helfen, Schmerzen, Stimmung, Appetit, Schlaf und Immunfunktion zu regulieren.

Wie lange dauert es, bis CBD seine Wirkung entfaltet?

Die Zeit, die ein CBD-Öl benötigt, um zu wirken, ist unterschiedlich. Die Wirkung kann normalerweise innerhalb von 15 bis 45 Minuten nach der Verabreichung auftreten. Allerdings sind Dosierung, individueller Stoffwechsel und Art des Verzehrs einige der vielen Faktoren, die die Aktivierungszeit beeinflussen können.

CBD-Öle werden bei sublingualer Einnahme direkt über das feine Gewebe unter der Zunge in den Blutkreislauf aufgenommen. Im Vergleich zur Einnahme , bei der das CBD das Verdauungssystem passieren muss, ermöglicht diese Methode eine schnellere Absorption. Es ist wichtig zu beachten, dass die individuellen Erfahrungen variieren können. Daher ist es ratsam, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese bei Bedarf schrittweise zu erhöhen.

Wie Sie sich nach der Einnahme von CBD-Öl fühlen könnten

Da die Körperchemie bei jedem anders ist, können die Wirkungen von CBD von Person zu Person unterschiedlich sein. Viele Benutzer berichten jedoch von einem entspannten Gefühl , weniger Ängsten , einer verbesserten Schlafqualität und einem allgemeinen Wohlbefinden.

Über diese Erfahrungen wird häufig berichtet, es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die potenziellen Vorteile von CBD über diese negativen Auswirkungen hinausgehen können. Seine Auswirkungen auf Erkrankungen wie chronische Schmerzen , Entzündungen , Epilepsie und andere werden untersucht.

Fragen unserer Kunden zu CBD-Ă–l

Ist die Verwendung von CBD-Tinkturen sicher?
Obwohl CBD-Öle im Allgemeinen als sicher gelten, ist es wichtig sicherzustellen, dass sie aus seriösen Quellen stammen. Ein Arztbesuch kann auch dabei helfen, gesundheitliche Bedenken oder Probleme auszuräumen.

Können CBD-Öle Sie stoned machen?
Aus diesem Grund sollten CBD-Ă–le Sie nicht stoned machen. Sie enthalten wenig (Vollspektrum) oder gar kein (Breitspektrum oder Isolat) THC, die psychoaktive Verbindung von Cannabis.

Wie oft sollte ich CBD-Ă–le einnehmen?
Die Häufigkeit, mit der CBD-Öle verwendet werden, kann von Person zu Person unterschiedlich sein. Es wird empfohlen, mit einer niedrigeren Dosis zu beginnen und diese nach Bedarf schrittweise zu erhöhen. Gesundheitsexperten können Sie individuell beraten.

Ist es möglich, CBD-Öle mit anderen Medikamenten zu kombinieren?
Wenn Sie andere Medikamente einnehmen, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren. Es ist wichtig, professionellen Rat einzuholen, um mögliche Nebenwirkungen zu vermeiden, da CBD mit bestimmten Medikamenten interagieren kann.

Gibt es Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Cannabidiol-Ă–len?
Bei einigen Personen können geringfügige Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Schläfrigkeit oder Appetitveränderungen auftreten, obwohl CBD im Allgemeinen gut vertragen wird. Diese Effekte sind in der Regel vorübergehend und verschwinden bei häufiger Anwendung. Bei schwerwiegenden oder anhaltenden Nebenwirkungen wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen DĂĽngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: NatĂĽrlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.