Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

Der Anfängerleitfaden zu Kratom: Was Sie wissen müssen

Der Anfängerleitfaden zu Kratom: Was Sie wissen müssen

Der Konsum von Kratom, dieser neurotropen Droge , boomt, aber was genau ist das eigentlich und lohnt es sich, sich darauf einzulassen? 🤔 In diesem Boulevard-Guide tauchen wir kopfüber in die Welt von Kratom ein. Wir werden seine Ursprünge aufdecken, seine Wirkung im Detail erläutern (nichts ist besser als ein kleines botanisches Abenteuer, oder?), seine verschiedenen Sorten erkunden (ja, es ist wie Süßigkeitensorten, aber in einer Blattversion) und uns alle möglichen Verwendungsmöglichkeiten vorstellen dieser magischen Pflanze. 🚀

Was ist Kratom?

Was ist Kratom?

Kratom, wissenschaftlich bekannt als Mitragyna speciosa , ist eine psychoaktive Pflanze, die auf einem immergrünen Baum wächst, der in Südostasien , Papua-Neuguinea und auf den Philippinen vorkommt. Sie ist eng mit der Kaffeepflanze verwandt und wird in Südostasien seit langem traditionell in der Medizin verwendet.

In niedrigen Dosen wirkt Kratom als Stimulans und sorgt für mehr Energie, Kreativität und Optimismus. In höheren Dosen kann es beruhigende Eigenschaften haben und wird manchmal als Schmerzmittel eingesetzt. Kratom enthält zwei psychoaktive Hauptbestandteile: Mitragynin und 7-Hydroxymytragynin, die analgetische Eigenschaften haben.

Die verschiedenen Kratom-Sorten

Bei einer Vielzahl bekannter Kratom-Sorten unterscheiden sie sich häufig durch die Farbe ihrer Adern und ihre geografische Lage und bieten jeweils eine einzigartige Kombination aus Wirkungen und potenziellen Vorteilen.

Im Allgemeinen gibt es drei Hauptfarbvarianten von Kratom, die durch die Schattierung der durch die Blätter verlaufenden Adern identifiziert werden: Grün, Rot und Weiß (die Schattierung der Adern zeigt die Reife der Blätter bei der Ernte an).

Abhängig von Verarbeitungstechniken, Blattreife und Herkunft können jedoch verschiedene Kratom-Sorten und ihre Wirkungen erhebliche Unterschiede aufweisen, selbst innerhalb derselben Farbfamilie.

Wie wähle ich die Kratom-Sorte aus, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht?

Jede Farbe hat je nach chemischer Zusammensetzung und Alkaloidgehalt unterschiedliche Wirkungen. Obwohl also alle Kratomblätter den gleichen genetischen Code haben, hat jede Sorte ein eigenes chemisches Profil, was sie einzigartig macht und viele Möglichkeiten bietet.

Mehrere Faktoren beeinflussen auch die Wirkung von Kratom, wie z. B. die Person, die Art des Konsums, die Dosierung und die Sorte selbst.

Die Analyse der verschiedenen Sorten, ihrer Folgen und Vorteile kann Ihr Erlebnis erheblich verbessern.

Red Vein Kratom – Fördert den Schlaf und lindert Schmerzen

ROTES KRATOM

Die Kratomsorte mit den roten Adern ist in vielen südostasiatischen Ländern weit verbreitet und möglicherweise am weitesten verbreitet und wird am häufigsten verwendet als ihre farbenfrohen Gegenstücke. Seine Wirksamkeit ist hoch und seine Wirkung ist dank seiner beruhigenden und schmerzstillenden Wirkung schnell.

Die „außergewöhnlichen“ Eigenschaften der Sorten mit roten Adern liegen in ihrer Fähigkeit, einen erholsamen Schlaf zu fördern und Schmerzen zu lindern. 7-Hydroxymitragynin , ein Alkaloid, das in dieser speziellen Sorte vorkommt, hat eine Wirkung auf Opioidrezeptoren im Gehirn und führt zu völliger Entspannung.

Rotes Kratom kann auch dazu beitragen, den Geist zu beruhigen, Stress abzubauen und einen Zustand der Entspannung zu fördern. Die beruhigende Wirkung roter Sorten ist je nach Sorte unterschiedlich.

Aufgrund ihrer stärkenden und wohltuenden Wirkung auf den gesamten Körper empfiehlt es sich, rote Sorten nachmittags oder abends zu konsumieren, um zu entspannen, die Muskulatur zu entspannen und einen erholsamen Schlaf zu genießen.

White Vein Kratom: Hilft, den Geisteszustand und die Konzentration zu verbessern.

WEISSES KRATOM

Weißvenen-Kratom zeichnet sich als Stimmungsaufheller, Energiebooster und Schmerzmittel aus, das verwendet werden kann. Es stellt eine ideale Option für diejenigen dar, die es gewohnt sind, Koffein zu sich zu nehmen, um ihre Energie den ganzen Tag über aufrechtzuerhalten.

Vielen Anwendern zufolge bietet ihnen diese Sorte erhebliche Vorteile hinsichtlich der Konzentration und der Fähigkeit, sich auf den gegenwärtigen Moment zu konzentrieren . Manche nutzen diese Methode sogar, um sich während des Lernens zu konzentrieren, da sie sich dadurch voll und ganz auf die jeweilige Aufgabe konzentrieren können und ihre geistige Arbeitszeit verlängert wird.

Manche Leute sehen darin eine gesunde Alternative zu Kaffee und betonen, dass es nicht die Nervosität verursacht, die man normalerweise mit Koffein verbindet. Sorten mit weißen Adern haben eine geringere beruhigende Wirkung als andere Arten und sind daher weniger beruhigend.

Um die stimulierende Wirkung von Kratom zu maximieren, ist es ratsam, es morgens, zu Beginn des Tages, vor dem Training oder wenn Sie sich auf eine bestimmte Aufgabe konzentrieren müssen, zu konsumieren .

Grünes Kratom – Sanft und ausgewogen

grünes Kratom

Die Ausgewogenheit und Sanftheit von Grünvenen-Kratom erzeugt sowohl eine anregende als auch beruhigende Wirkung . Die Wirkung dieser Substanz wird im Allgemeinen in die der roten und weißen Sorte eingeteilt, wobei dies jedoch auch je nach Dosierung und spezifischer Sorte innerhalb der Familie der grünen Adern variiert.

Kratom mit grüner Ader hat die Fähigkeit, ein perfektes Gleichgewicht zwischen Stimulation, Entspannung, verbessertem Geisteszustand sowie Linderung von Schmerzen und Ängsten zu schaffen. Man geht davon aus, dass Green Vein eine weniger ausgeprägte Wirkung als andere Sorten hat, was es zu einer großartigen Möglichkeit macht, den Tag mit einem leichten Fitnessschub, einem Gefühl der Ruhe und einer verbesserten Geselligkeit zu beginnen. Es eignet sich auch für Personen, die Kratom entdecken oder es konsumieren möchten.

Darüber hinaus gelten grüne Sorten als leicht verdaulich und haben einen subtilen Duft – ein echter Vorteil, wenn Sie rohe Blätter verzehren oder Tee aufbrühen, da Kratomblätter einen bitteren Geschmack haben können.

Wenn Sie neu bei Kratom sind und mit einem ausgewogenen und etwas sanfteren Erlebnis beginnen möchten, ist es ratsam, sich für die Sorten mit grünen Adern zu entscheiden. Sie eignen sich auch perfekt für Ausflüge mit Freunden oder einfach um der täglichen Monotonie zu entfliehen.


    Wie man Kratom einnimmt

    Wie man Kratom einnimmt

    Kratom kann in verschiedenen Formen konsumiert werden, darunter rohe Blätter , Kapseln , Pulver , Tee , Tinkturen , Extrakte und Lebensmittel. Traditionell wurden die Blätter roh gekaut, in der westlichen Welt werden jedoch häufiger Pulver und Kapseln verwendet.

    Wenn Sie Kratom zum ersten Mal verwenden, empfiehlt es sich, mit einer niedrigen Dosis von ein bis zwei Gramm zu beginnen und diese je nach Gefühl schrittweise zu steigern. Höhere Dosen betragen normalerweise sechs Gramm oder mehr. Die Wirkung von Kratom ist etwa 10 bis 30 Minuten nach der Einnahme spürbar und kann zwei bis fünf Stunden anhalten.

    Die Wirkung von Kratom

    Die Wirkung von Kratom kann je nach Dosis und Sorte variieren. In niedrigen Dosen hat Kratom eine stimulierende und belebende Wirkung, ähnlich der eines Stimulans. Es kann die Kreativität steigern, die Stimmung verbessern und ein leichtes Gefühl der Euphorie hervorrufen. Einige Benutzer verwenden es sogar als Ersatz für Nahrungsergänzungsmittel vor dem Training.

    In höheren Dosen hat Kratom eine beruhigende Wirkung und kann ein Gefühl der Entspannung und Schläfrigkeit hervorrufen. Hier weist es Ähnlichkeiten mit gängigen Opioiden auf. Es kann möglicherweise Schmerzen lindern und ist daher eine beliebte Wahl für Menschen mit chronischen Schmerzen.

    Traditionelle Verwendung in Südostasien

    Kratom hat eine lange Tradition in der traditionellen Verwendung in Südostasien, wo es seit Tausenden von Jahren konsumiert wird. Es wurde von Arbeitern als schnell wirkendes Stimulans zur Steigerung des Energieniveaus und zur Bekämpfung von Müdigkeit eingesetzt. In einigen Kulturen wird Kratom in zeremoniellen oder rituellen Kontexten konsumiert, beispielsweise zur Verbindung mit Vorfahren oder zum Schutz vor Schaden.

    Thailand scheint seine Politik gegenüber Kratom zu ändern, einer Pflanze, die in der Region seit langem verwendet wird. Die Aufhebung des Verbots könnte sich positiv auf ländliche Gemeinden auswirken, die traditionell Kratom verwenden.

    Erwähnenswert ist auch, dass Frankreich mit dem Verbot des Kaufs und Besitzes von Kratom im Jahr 2020 eine andere Haltung einnahm. Die Bedenken der National Medicines Safety Agency verdeutlichen die potenziellen Risiken des Konsums der Substanz.

    Kratom- und Opioid-Entzug

    Kratom hat aufgrund seines Potenzials, Menschen mit Opioidabhängigkeit und Entzugserscheinungen zu helfen, Aufmerksamkeit erregt. Einige Anekdoten deuten darauf hin, dass Kratom schmerzstillende Eigenschaften hat und bei der Umstellung von verschreibungspflichtigen Opioiden auf Kratom helfen könnte. Allerdings sind in diesem Bereich weitere formale Studien erforderlich. Eine Studie zeigte, dass 7-Hydroxymytragynin in Pseudoindoxylmitragynin umgewandelt wurde, ein Schmerzmittel, das 20-mal wirksamer zu sein scheint als Morphin .

    Reduzierung von Risiken und Gefahren

    Obwohl Kratom oft als sicherere Alternative zu Opioiden angepriesen wird, ist es wichtig zu erkennen, dass der regelmäßige Konsum von Kratom auch Risiken birgt. Einige Menschen haben über Abhängigkeits- und Entzugserscheinungen berichtet, die denen von Opioiden ähneln. Eine Überdosierung ist auch bei Kratom möglich und die Symptome sind mit denen anderer Opioid-Überdosierungen vergleichbar.

    Abschluss

    Nun, hier rückt Kratom ins Rampenlicht, ein aufstrebender Stern in der Welt der psychoaktiven Pflanzen! 🌿✨ Von Energie bis Ruhe ist es das Chamäleon des Pflanzenreichs. Aber bevor wir uns kopfüber in das grüne Gras stürzen, denken wir daran, unsere Warnkappe fest aufgeschraubt zu lassen! 👷‍♂️💡

    Man könnte sagen, dass Kratom ein bisschen wie ein Zauberstab ist: Es kann Wunder bewirken, aber auch einem einen Streich spielen. Also, liebe botanische Abenteurer, auf eigene Gefahr! Und denken Sie daran, Mäßigung ist der Schlüssel (und nein, es ist keine Kratom-Sorte). 🔑😉

    FAQs

    Ist Kratom legal?
    In Frankreich unterliegt Kratom dem Gesetz über psychoaktive Substanzen, wodurch der Verkauf, die Einfuhr und die Ausfuhr illegal sind. Allerdings variiert die Legalität von Kratom je nach Land.

    Kann Kratom bei Angstzuständen helfen?
    Manche Menschen verwenden Kratom zur Linderung von Angstsymptomen, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann.

    Gibt es Nebenwirkungen von Kratom?
    Zu den häufigen Nebenwirkungen von Kratom gehören Übelkeit, Verstopfung, Mundtrockenheit und Appetitlosigkeit. Es ist wichtig, Kratom verantwortungsvoll und maßvoll zu verwenden.

    Kann Kratom süchtig machen?
    Obwohl Kratom süchtig machen kann, scheint das Risiko im Vergleich zu Opioiden geringer zu sein. Allerdings sollten Menschen mit Drogenmissbrauch in der Vorgeschichte bei der Verwendung von Kratom Vorsicht walten lassen.

    Wie lange bleibt Kratom im System?
    Die Wirkungsdauer von Kratom kann von Person zu Person unterschiedlich sein, im Allgemeinen dauert sie jedoch zwei bis fünf Stunden. Die Zeit, die Kratom benötigt, um das System zu verlassen, kann von einer Vielzahl von Faktoren abhängen, einschließlich der Dosis und dem individuellen Stoffwechsel.

    Quellen

    „Kratom – Alles, was Sie wissen müssen.“ » Drug Science, Februar 2020, https://www.drugscience.org.uk/drug-information/kratom/#1614728282961-f30d4065-7323.

    Propst, Elisabeth. „,.“ , – YouTube, 6. Januar 2023, https://link.springer.com/article/10.1007/s40429-023-00478-3.

    Todd, D.A. „,.“ , – YouTube, 6. Januar 2023, https://www.nature.com/articles/s41598-020-76119-w.

    Veltri, Charles und Oliver Grundman. „Aktuelle Perspektiven zu den Auswirkungen des Kratomkonsums.“ NCBI, 1. Juli 2019, https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6612999/.



    Denken Sie daran, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie Kratom oder andere Substanzen für medizinische Zwecke verwenden.


    0 Kommentare
    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

    Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

    Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

    Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

    Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

    Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.