Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

Wurde die Computerrevolution durch LSD verursacht?

Wurde die Computerrevolution durch LSD verursacht?

Ein Funke, ein Moment des Genies – es ist bemerkenswert, sich vorzustellen, wie wir als Zivilisation von etwas, das nicht existiert, zu etwas gelangen, das existiert. Vor allem, wenn dieses „Ding“ das soziale Gefüge für immer verändern kann. Die Erfindung des Computers, des Internets und allem, was dazugehört, ist ein Beispiel für eines dieser „Dinge“. So etwas gab es vorher nicht, aber plötzlich, innerhalb von 30-50 Jahren, fingen alle an, genau darüber zu sprechen. Aber wie kam es zur Computerrevolution und wurde sie wirklich durch die bewusstseinserweiternden Eigenschaften von LSD verursacht?

Die Computerrevolution und LSD

Die Erfindung des Computers begann im 20. Jahrhundert und hat sich seitdem ständig weiterentwickelt und verbessert. Tatsächlich besitzen heute fast 85 % der Weltbevölkerung irgendeine Art von Smartphone, und – ob es uns gefällt oder nicht – das Metaversum wächst.

Es ist ziemlich schwierig zu definieren, was das Metaversum wirklich ist, da der Computer damals, genau wie in den 1970er Jahren, ganz anders war als heute. Das Metaverse ist ein futuristisches Konzept, das eines Tages viel weiter entwickelt sein wird, als es jetzt ist.

Es ist im Grunde ein virtueller Online-Raum, in dem Menschen leben können, was auch immer das bedeutet. In gewisser Weise existiert es bereits. Menschen verbringen durchschnittlich etwa 2-3 Stunden am Tag in sozialen Medien, die ein Online-Raum sind.

Die fortschrittlichste Version des Metaversums würde auf noch vernünftigere Weise existieren, mit Menschen, die den Online-Raum sehen, hören und vielleicht sogar berühren und länger dort bleiben könnten.

Etudestech.com schreibt :

" Entstanden aus der Verschmelzung der englischen Wörter „Meta“ und „Universum“, wird das Metaversum als kollektiver und gemeinsam genutzter virtueller Raum definiert. Dieses Konzept zielt darauf ab, eine physische virtuelle Realität zu schaffen. Wird von der Mehrheit als Nachfolger des Internets angesehen Wirtschaftsakteure der Technologiebranche verbindet das Metaverse Augmented Reality und virtuelle Räume.

Wo wir heute stehen, ist jedoch weit entfernt von dem, was wir im 20. Jahrhundert waren. Lassen Sie uns also einen Schritt zurücktreten und herausfinden, wie die Computerrevolution begann.

Es ist schwer zu entziffern, wann die Erfindung des Computers tatsächlich stattfand, weil sie nicht so waren, wie sie jetzt sind. Tatsächlich bestanden die ersten Computer aus Tausenden von komplexen Kabeln, die ebenso viele separate Sender erforderten.

Nur sehr wenige Menschen waren mit diesen Maschinen in Berührung gekommen, und noch weniger wussten, wie sie tatsächlich funktionierten. Es waren meist spezialisierte Männer in Laborkitteln, und die Computer wurden hauptsächlich für Berechnungen verwendet.

In gewisser Weise waren sie ein bisschen wie große Taschenrechner. Der Hauptkatalysator für die Weiterentwicklung von Computern war der Zweite Weltkrieg, eine Zeit, in der alle industriellen und elektrischen Erfindungen schnell voranschreiten mussten.

Europeana schreibt :

„Im Jahr 1936 war Alan Turings Blogbeitrag „On Computable Numbers“ der erste große Katalysator, der Innovationen in der Computertechnik vorantrieb. Im selben Jahr begann der deutsche Computerpionier Konrad Zuse in seinem Elternhaus in Berlin mit dem Bau von Computern. Zuse entwickelte sich weiter immer ausgefeiltere Maschinen, und sein Z3, der 1941 teilweise mit Mitteln des Naziregimes fertiggestellt wurde, war der erste frei programmierbare elektromechanische Computer, der jemals gebaut wurde.

Im Laufe der 1970er Jahre wurden Computer immer kleiner, benutzerfreundlicher und für den durchschnittlichen Benutzer zugänglicher. In den 1980er Jahren hatten etwa 9 % der US-Bürger Computer zu Hause, und sie wurden für kleine Verwaltungsaufgaben, Spiele und Datenspeicherung verwendet. Aber dann kam das Internet. Es ermöglichte den Menschen, über ihre Computer zu kommunizieren und zu teilen.

LSD und Silicon Valley

In den 1960er Jahren entschieden sich die Akteure der Computerrevolution, anders darüber nachzudenken, wie ihre Anwendung aussehen könnte. Zur gleichen Zeit wurde LSD in den Vereinigten Staaten erforscht, nachdem Albert Hoffman es 1938 versehentlich erfunden hatte.

Die International Foundation for Advanced Research nimmt zu Forschungszwecken etwa 350 Personen mit auf Säurereisen. Einige dieser Leute waren Schlüsselfiguren in der Entwicklung der Computertechnologie.

Doug Engelbart , der Erfinder der Computermaus, ist eine solche Person.

Die New York Times schreibt:

„Herr Engelbart hat viel mehr gesehen. Sein Team hat ‚jeden wichtigen Aspekt der heutigen Computerwelt‘ erfunden oder vorhergesagt – Bildschirmsteuerung per Mausklick, Textbearbeitung, E-Mail und Netzwerke.“

Aber er war nicht der Einzige, der sich für LSD interessierte. Bill Gates , der Gründer von Microsoft , hat sich bekanntermaßen an Substanz versucht.

AuchSteve Jobs , der Gründer von Apple , hat es geschafft. Er nutzte es, um seine Vorstellungskraft anzuregen und Probleme aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Er nennt es eines der drei wichtigsten Dinge, die er in seinem Leben getan hat.

Wenn das stimmt – dass all diese Silicon-Valley- Partner LSD nahmen, um ihre Vorstellungskraft und Kreativität anzukurbeln – dann wurde die Computerrevolution vielleicht wirklich durch LSD verursacht.

Schließlich muss jede Idee irgendwo herkommen, und diese hier war wirklich etwas, das noch niemand zuvor gesehen hatte. Aber es ist auch wichtig zu verstehen, wie LSD wirkt.

Harthogson – ein Schüler von Tim Leary – glaubt, dass Säure keine Ideen erschafft, sondern sie entwickelt:

Die psychedelische Erfahrung

„Deshalb ist die Wirkung von LSD nicht in erster Linie psychotomimetisch, psychotherapeutisch, kreativ oder gar spirituell – sondern genau das, was es ist: eine Manifestation des Geistes … Es wirkt wie ein Spiegel und ein Vergrößerungsglas für den Gemütszustand seines Benutzers .

Wenn der Zustand dieses Bewusstseins ängstlich oder unsicher ist, könnte LSD leicht als angstauslösende Droge wirken. Wenn es kreativ ist, könnte es auch als Kreativitätsaktivator dienen. Wenn er spirituell ist, wird die Spiritualität gesteigert."

Mit anderen Worten, LSD erschafft und verstärkt, was bereits da ist. Wenn in den 60er und 70er Jahren des letzten Jahrhunderts eine Gruppe von Spezialisten für intelligente Computer Säure nahm, war es unvermeidlich, dass sie etwas Besonderes schaffen würden - zum Beispiel das Internet.

Es war jedoch nicht unbedingt nur das Acid – das LSD könnte ihnen einen Schub gegeben haben. Es erlaubte den Menschen, die als Einsiedler bekannt sind, in ihren eigenen Köpfen zu stecken, für einen Moment kreativ zu sein. Sich mit ihren Ideen die Zukunft vorzustellen. Tatsächlich nannte Tim Leary selbst – ein Psychologe und Acid-Befürworter – das Internet „ das Acid “ der 1990er Jahre.

Abschluss

Es ist romantisch, sich vorzustellen, dass LSD der einzige Zweck war, das Internet zu erschaffen. Die Welt ist jedoch ganz anders. Die Kombination aus freiem Denken der 1960er Jahre und elektronischen Fortschritten – als Reaktion auf die bestehende Katastrophensituation in Vietnam und den Vereinigten Staaten – führte zu vielen wichtigen Entdeckungen. Eine davon war der Beginn des Internets und eine davon war die Magie der Drogen. In gewisser Weise gingen sie zusammen.


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.