Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

Einführung in therapeutisches Cannabis in Frankreich

Einführung in therapeutisches Cannabis in Frankreich

Therapeutisches Cannabis ist Gegenstand von Debatten und wachsendem Interesse in der medizinischen Welt und bei Patienten, die an verschiedenen Erkrankungen leiden. In Frankreich gab die Nationale Agentur für Arzneimittelsicherheit ( ANSM ) bekannt, dass die ersten Behandlungen auf Basis von medizinischem Cannabis im Jahr 2025 verfügbar sein werden, was einen bedeutenden Schritt in der Zugänglichkeit alternativer Therapien für französische Patienten darstellt[9][12].

Die französischen Behörden bestätigen, dass die Blüte nicht in die Legalisierung von medizinischem Cannabis einbezogen wird

**Quelle: Business Of Cannabis, 12.03.24**

Die Nationale Agentur für die Sicherheit von Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten (ANSM) hat bestätigt, dass Cannabisblüten nicht in die Legalisierung von medizinischem Cannabis in Frankreich einbezogen werden.

Negative Reaktionen

Obwohl diese Entscheidung nicht ganz unerwartet kommt, haben die abrupte Art und Weise, wie sie verkündet wurde, und das Fehlen einer praktikablen Alternative für Patienten, die Cannabisblüten verwenden, eine Welle der Empörung ausgelöst.

Enttäuschung für französische Unternehmen

Die Bestätigung des Ausschlusses von Cannabisblüten ist auch eine Quelle der Enttäuschung für die französischen Unternehmen der Branche, die sich der dominanten Stellung dieser Form von medizinischem Cannabis auf den europäischen Märkten bewusst sind.

Folgen

Die Entscheidung des ANSM wird mehrere Konsequenzen haben:

  • Patienten, die Cannabisblüten zur Linderung ihrer Symptome verwenden, müssen weiterhin auf den Schwarzmarkt zurückgreifen.
  • Den französischen Unternehmen für medizinisches Cannabis wird ein erheblicher Marktanteil entzogen.
  • Frankreich wird im Gleichschritt mit den meisten anderen europäischen Ländern sein, die medizinische Cannabisblüten bereits legalisiert haben.

Nächste Schritte

Es bleibt abzuwarten, ob die ANSM ihre Entscheidung revidieren wird oder ob sie Patienten, die Cannabisblüten verwenden, eine praktikable Alternative bietet.

In der Zwischenzeit ist die Entscheidung des ANSM ein Schlag für Patienten, Unternehmen und Unterstützer von medizinischem Cannabis in Frankreich.

Experimente und aktuelle Gesetzgebung

Das im Jahr 2021 gestartete französische Experiment zu medizinischem Cannabis umfasste mehr als 3.000 Patienten und zielt darauf ab , die Wirksamkeit und Sicherheit der Verwendung von Cannabis für therapeutische Zwecke zu bewerten [16]. Dieses Experiment ist eine Reaktion auf die von Patienten und Angehörigen der Gesundheitsberufe geäußerten Bedürfnisse und bietet die Möglichkeit, einen neuen Agrar- und Pharmasektor zu entwickeln[10].

Auf dem Weg zur Legalisierung von therapeutischem Cannabis

Ende 2023 ebnete die französische Regierung den Weg für die Zulassung von therapeutischem Cannabis , indem sie ihm über das jährliche Gesetz zur Finanzierung der Sozialversicherung einen Sonderstatus einräumte. Dieser Status ermöglicht es der ANSM , Produkte auf Cannabisbasis für einen Zeitraum von fünf Jahren zu genehmigen , ohne auf eine mögliche Genehmigung auf Ebene der Europäischen Union warten zu müssen[12].

Therapeutisches Cannabis in Frankreich

Formulare für Cannabismedikamente und ihre Verfügbarkeit

Cannabis-Medikamente werden in verschiedenen Formen erhältlich sein, darunter Öle oder schluckbare Kapseln . Allerdings kündigte die ANSM an, dass Arzneimittel in Form von Cannabisblüten (zum Inhalieren) in den kommenden Wochen aus den Tests genommen würden[12].

Verfügbarkeit und Rezept

Arzneimittel auf Cannabisbasis müssen bis spätestens 31. Dezember 2024 von der ANSM genehmigt werden, um im folgenden Jahr erhältlich zu sein. Patienten, die vor dem 27. März 2024 aufgenommen wurden, können ihre Behandlung mit medizinischem Cannabis im Rahmen der mit ihrem Arzt vereinbarten Nachsorge fortführen[12].

Abschluss

Die Einführung medizinischer Behandlungen auf Cannabisbasis im Jahr 2025 stellt einen Wendepunkt für französische Patienten dar, die Linderung und neue Therapiemöglichkeiten suchen. Dieser Fortschritt ist das Ergebnis jahrelanger Experimente und gesetzgeberischer Debatten und spiegelt eine Entwicklung der Mentalität und Gesundheitspolitik in Frankreich wider.

FAQs

**Wann werden medizinische Cannabisbehandlungen in Frankreich verfügbar sein?**

Die ersten Behandlungen auf der Basis von medizinischem Cannabis sollen im Jahr 2025 verfügbar sein, nach laufenden Experimenten und dem Erhalt der erforderlichen Genehmigungen von der ANSM[12].

**Welche Formen von Medikamenten auf Cannabisbasis werden verfügbar sein?**

Die Medikamente werden in Form von Ölen oder Tabletten zum Schlucken erhältlich sein. Inhalierte Formen wie Cannabisblüten werden aus dem Experiment ausgeschlossen[12].

**Wer kann an der Erprobung von medizinischem Cannabis in Frankreich teilnehmen?**

In den im Jahr 2021 gestarteten Versuch wurden mehr als 3.000 Patienten eingeschlossen. Die Integration neuer Patienten ist jedoch nach dem 27. März 2024 nicht mehr möglich[12].

**Wird medizinisches Cannabis in Frankreich von der Sozialversicherung erstattet?**

Der Sonderstatus, der therapeutischem Cannabis durch das Gesetz zur Finanzierung der sozialen Sicherheit gewährt wird, ermöglicht es der ANSM, Produkte auf Cannabisbasis für einen Zeitraum von fünf Jahren zu genehmigen. Einzelheiten zur Erstattung werden näher an der Verfügbarkeit der Behandlungen geklärt[12].

Zitate:
[1] https://www.lequotidiendumedecin.fr/specialites/algologie/cannabis-therapeutique-les-premiers-traitations-seront-availables-en-2025-selon-lansm
[2] https://www.lequotidiendupharmacien.fr/exercise-pro/politique-de-sante/cannabis-medical-la-fin-de-lexperimentation-et-la-mise-disposition-se-precisent
[3] https://link.naver.com/bridge
[4] https://www.genethique.org/cannabis-medical-lansm-annonce-la-mise-a-disposition-de-produits-en-2025/
[5] https://healthydiagnose.com/news/medical-cannabis-will-be-available-in-2025/
[6] https://ansm.sante.fr/actualites/cannabis-medical-point-detape-sur-la-derniere-annee-de-lexperimentation-et-larrivee-de-medicaments-a-base-de-cannabis
[7] https://www.iifas.jp/anlog/loc.cgi
[8] https://businessofcannabis.com/2023-spotlight-frances-battle-for-medical-cannabis/
[9] https://www.20minutes.fr/sante/4077473-20240221-cannabis-therapeutique-traitations-availables-2025-assure-agence-medicament
[10] https://www2.assemblee-nationale.fr/content/download/315054/3062083/version/1/file/MIC-cannabis_rapport_etape_therapeutique.pdf
[11] https://breakout.net.au/lm/lm.php
[12] https://www.paudal.com/2024/02/21/medical-cannabis-treatments-available-by-2025/
[13] https://tipsforwomens.org/medical-cannabis-treatments-available-from-2025-according-to-the-drug-agency/
[14] https://www.lecese.fr/sites/default/files/travaux_multilingue/2023_02_cannabis_EN.pdf
[15] http://bizarre.ws/out.php
[16] https://www.newsweed.fr/ansm-assure-traitations-cannabis-2025/
[17] https://www.santementale.fr/2024/02/cannabis-medical-point-etape-sur-derniere-annee-experimentation/
[18] https://insightplus.bakermckenzie.com/bm/healthcare-life-sciences/france-enactment-of-the-french-social-security-financing-bill-for-2024-key-measures
[19] http://dawnofwar.org.ru/go
[20] https://ansm.sante.fr/dossiers-thematiques/cannabis-a-usage-medical/mise-en-place-de-lexperimentation-du-cannabis-medical
[21] https://www.notretemps.com/depeches/cannabis-medical-des-traitations-availables-en-2025-promet-l-agence-du-medicament-86386
[22] https://ansm.sante.fr/dossiers-thematiques/cannabis-a-usage-medical/nos-reponses-a-vos-questions-sur-lexperimentation-du-cannabis-medical
[24] https://actif-connect.com/en/the-regulatory-minute/
[25] https://vicentellp.com/img/blog/2022/07/Plan-For-Legal-Regulated-UK-Hemp-Cannabis-Sector_APPG-for-CBD-Products_07-2022.pdf


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Produkt zu diesem Beitrag

Liquid error (snippets/product-form-secondary line 18): product form must be given a product
Sehen Sie das Produkt

Zum selben Thema...

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.