Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

Europa gibt dem therapeutischen Cannabis die Adelsbriefe zurück

Europa gibt dem therapeutischen Cannabis die Adelsbriefe zurück

Die Vereinten Nationen haben Cannabis als gefährlichste Droge beendet und erklärt, dass es eine treibende Kraft bei der Erforschung und Schaffung eines neuen Regulierungsrahmens für medizinisches Cannabis sein würde.

Der europäische Gesetzgeber begrüßt die jüngste Entscheidung der Vereinten Nationen (UN)



Am Mittwoch, den 2. Dezember 2020, hat die Suchtstoffkommission der Vereinten Nationen (CND) dafür gestimmt Cannabis und Haschisch aus dem Einheitsübereinkommen von 1961 auf der Liste der Betäubungsmittel zu streichen .

Die in dieser Liste aufgeführten Substanzen gelten nicht nur als stark suchterzeugend und missbrauchsgefährdet, sondern auch als besonders schädlich und von sehr begrenztem medizinischem oder therapeutischem Wert.

Dies war einer der Hauptgründe, die von einer weiter verbreiteten medizinischen Verwendung von Cannabis abrieten.

Dennoch sind einige medizinische Cannabisprodukte bereits in der EU zugelassen. Cannabis für therapeutische Zwecke ist auch für einige Patienten in EU-Ländern auf der Grundlage individueller Verschreibungen erhältlich.

Laut Daten der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EBDD) haben in den letzten 20 Jahren Das Interesse der Patienten an der Verwendung von Cannabinoiden zur Behandlung verschiedener Krankheiten hat zugenommen .

Dazu gehören Versuche, die zu entlasten neuropathischer Schmerz ; mehrere Formen der Epilepsie medikamentenresistent; bestimmte hartnäckige Symptome in der Onkologie im Zusammenhang mit Krebs oder die Behandlung von Krebs; Umstände Palliative ; Spastik schmerzhaft in der Sklerose in Platten oder andere Störungen von zentrales Nervensystem .

Ein neuer Blick auf medizinisches Marihuana dank eines französischen Pilotprojekts?

Letzten Monat unterzeichnete die französische Regierung ein Dekret, um ein zweijähriges Pilotprojekt für medizinisches Marihuana zu starten.

Zweck von therapeutischem Cannabis?

Linderung von 3.000 Patienten mit schweren Krankheiten wie z chronischer Schmerz oder einige epileptische Störungen .

„Die heutige Abstimmung wurde mit Spannung erwartet, insbesondere von den Patienten“, kommentierte die belgische Europaabgeordnete Frédérique Ries.


Der liberale Gesetzgeber erwartet, dass eine „historische“ Entscheidung eine Neubewertung der regulatorischen Hindernisse für medizinisches Cannabis auf der ganzen Welt auslösen wird eine neue Forschungswelle zum ungenutzten Potenzial von medizinischem Cannabis zum Wohle der Patienten.

Sie fügte hinzu, dass es trotz der Vorteile von medizinischem Cannabis bei der Behandlung eines breiten Spektrums von Krankheiten immer noch gebe ein Mangel an Wissen darüber .

Ähnlich äußerte sich die Grünen-Abgeordnete Tilly Metz Klassifizierung war tabu um die Verschreibung von medizinischem Marihuana zum Nachteil der Patienten.

Patienten, die 'nehmen, nehmen keine Drogen', sagte EURACTIV, was auf den ziemlich antiquierten Status von ' Medikamenten ' hindeutet die weitere Forschung erschwert im vielversprechenden Bereich des medizinischen Marihuanas.

Für den sozialdemokratischen Europaabgeordneten Alex Agius Salib sollte die Harmonisierung der Standards für medizinische Cannabisprodukte auf EU-Ebene eine Priorität für die EU-Gesetzgeber sein, da dies den fairen Zugang der Patienten zu Arzneimitteln auf Cannabisbasis verbessern wird.

Im Februar 2019 verabschiedete das Europäische Parlament eine Entschließung, in der die Europäische Kommission und die nationalen Behörden aufgefordert wurden, eine rechtliche Definition von Marihuana für medizinische Zwecke vorzulegen.

Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft und die Europäische Kommission haben jedoch kürzlich bestätigt, dass es keinen europäischen Plan gibt, kurzfristig regulatorische Hindernisse für die medizinische Verwendung von Cannabis zu beseitigen.

Wir müssen einen offeneren Dialog mit medizinischen Cannabispatienten fördern, um im gesamten Block einen nachhaltigen und umweltfreundlichen Sektor zu schaffen “, sagte Saliba.

Die European Medical Marijuana Society (EUMCA) erklärte:

dass eine UN-Entscheidung Hindernisse für den Zugang zur medizinischen Verwendung von Cannabis beseitigen und mehr europäischen Patienten den Zugang zu diesen Behandlungen ermöglichen könnte.

Bei den Qualitätsstandards für die Behandlung von Cannabisabhängigkeit sollte es jedoch keine Kompromisse geben, und es bleibt noch viel zu tun “, sagte Sita Schubert, Generalsekretärin der EUMC.

Nach Angaben des Europäischen Gerichtshofs ist die Cannabidiol ist kein Betäubungsmittel . Ein Verbot von Cannabidiol, das von anderen Mitgliedstaaten importiert wird, würde gegen EU-Recht verstoßen, weil Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Cannabisprodukte psychotrope Wirkungen haben .

Die UN-Entscheidung kam eine Woche, nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) über die CBD entschieden hatte

Die UN-Entscheidung entschied, dass CBD, eine chemische Verbindung, die aus Hanfpflanzen gewonnen wird und weniger als 0,2 % Tetrahydrocannabinol (THC) enthält, scheint keine psychotrope Wirkung zu haben auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft noch schädlich für die menschliche Gesundheit .

Vor dem Hintergrund einer aktuellen Entscheidung des EuGH ist die Europäische Kommission zu dem Schluss gekommen, dass Cannabisöl (CBD) nicht als Arzneimittel anzusehen ist und daher als neuartiges Lebensmittel eingestuft werden kann.


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Zum selben Thema...

CBD ist Krebs? antimetastatische Wirkung? CBD, eine natürliche Lösung zur Reduzierung Ihrer Nikotinsucht CBD in der Prävention der Alzheimer-Krankheit Halal CBD: Ist es im Islam erlaubt? Paracetamol / Opioid beruhigt alle Schmerzen? Wochenbettangst: wichtiger als Depression? Die Rolle von CBD CBD-Kräutertee und CBD-Aufguss: Bewertungen Welche CBD Kapsel für Ihre Schlankheitskur Welche Rolle spielt Cannabidiol bei Sklerodermie? CBD und Mukoviszidose, kann Cannabidiol helfen? Endometriose bekämpfen: Wie kann CBD helfen? CBD und Morbus Crohn - COVID19 die Rolle von Cannabinoiden Kann CBD bei Tabakentzugserscheinungen helfen? CBD und Nabel? Pechoti, eine Ayurveda-Methode? Wirkung von CBD gegen Müdigkeit Das beste ätherische Öl zum Schlafen, Orangenblüte, Römische Kamille, Majoran? Wie konsumiert man CBD? Therapeutische gesundheitliche Vorteile von Honig und Cannabidiol CBD Medizinisches Cannabis: Verstehen Sie alles über die in Frankreich gestarteten Experimente Cannabidiol CBD Nebenwirkungen CBG Cannabigerol welche Wirkung auf die Gesundheit? CBD-Öl für Fibromyalgie und ein ausgewogenes Endocannabinoid-System CBD und Diabetes: Verwendung von CBD-Öl zur Wiederherstellung des Blutzuckergleichgewichts Wie CBD Zwangsstörungen reduziert Frankreich wird 2021 medizinisches Cannabis verschreiben und ein Experiment starten CBD- und CBG-Cannabisöl gegen Krebs, warum? CBD gegen Schmerzen? Kopfschmerzen und Sinusitis Cannabis wirksamer bei der Vorbeugung und Behandlung von COVID-19 als Hydroxychloroquin? 10 erstaunliche Vorteile von CBD für die menschliche Gesundheit ohne Nebenwirkungen Diese Pflanze, die heilt ... und die Pharmaindustrie erschreckt Idriss Aberkanes Standpunkt zu industriellem Hanf (Cannabis) ist der ökologische Fußabdruck Vom Verbot zur Legalisierung: die Entwicklung von medizinischem Cannabis Was macht CBD-Öl teuer?

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.