Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

Plantarfasziitis, die Rolle von CBD

Plantarfasziitis, die Rolle von CBD

CBD-Öl bietet viele geistige und körperliche Vorteile, einschließlich Schmerzlinderung. Wenn Sie jemals an Plantarfasziitis gelitten haben, wissen Sie alles über die Schmerzen. Dieser häufige Zustand ist durch scharfe oder dumpfe Schmerzen in der Fußsohle gekennzeichnet.

Verständlicherweise greifen viele Patienten mit Plantarfasziitis zu Cannabidiol (CBD)-Öl, um die Schmerzen zu lindern. CBD wird aus Hanfpflanzen gewonnen und ist eine natürliche und gut verträgliche Substanz, die gesundheitliche Vorteile ohne psychoaktive Wirkung bietet.

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie CBD-Öl bei Plantarfasziitis helfen kann, wie CBD Schmerzen lindert und welche Arten von CBD-Produkten am besten zur Behandlung von Fußschmerzen geeignet sind.

Was ist Plantarfasziitis?

Plantarfasziitis ist eine Erkrankung, die durch eine Entzündung der Plantarfaszie verursacht wird, einem dicken Gewebeband, das entlang der Fußsohle unter der Haut zwischen Ferse und Mittelfuß verläuft. Plantarfasziitis wirkt wie ein Stoßdämpfer, der den Stoß Ihrer Schritte beim Gehen oder Laufen absorbiert. Bei übermäßiger Spannung kann es reißen und Schmerzen und Entzündungen verursachen.


Plantarfasziitis kann extrem schmerzhaft sein und das Gehen oder sogar Stehen erschweren. Es kann einen oder beide Füße berühren. Die Erkrankung tritt am häufigsten bei Erwachsenen mittleren Alters auf, kann jedoch Menschen jeden Alters betreffen. Eine schnelle und wirksame Behandlung ist notwendig, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

Symptome einer Plantarfasziitis

Menschen mit Plantarfasziitis berichten typischerweise von Schmerzen an der Fußsohle, oft in der Ferse. Die Fußmuskulatur kann angespannt sein und der Zustand ist normalerweise schmerzhafter, nachdem Sie aus dem Bett gestiegen sind oder beim Gehen oder Stehen. In schwereren Fällen von Plantarfasziitis können die Schmerzen auch in Ruhe anhalten.

Was verursacht Plantarfasziitis?

Eine Plantarfasziitis entsteht, wenn sich die Plantarfaszie entzündet und mehrere Mikrotraumen erleidet.

Dies kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, darunter:

  • Überlast - zB. eine plötzliche Zunahme beim Gehen oder Laufen
  • Ungeeignetes Schuhwerk
  • Bestimmte Arten von Grundstücken
  • Aufbau des Fußes
  • Fettleibigkeit
  • Kontraktion der Achillessehne

Kann CBD-Öl bei Plantarfasziitis und Fußschmerzen helfen?

Studien, die die Auswirkungen von CBD auf Schmerzen und Entzündungen – die Hauptkomponenten der Plantarfasziitis – untersuchen, sind relativ früh, zeigen aber bisher ermutigende Ergebnisse.

Die meisten Untersuchungen wurden bisher an Tieren durchgeführt. Eine Studie aus dem Jahr 2015 kam beispielsweise zu dem Schluss, dass CBD-Öl Entzündungen und schmerzbedingtes Verhalten ohne Nebenwirkungen bei Ratten mit Arthritis reduziert.

Im Jahr 2018 kamen Forscher in einer Überprüfung von Studien aus vier Jahrzehnten auch zu dem Schluss, dass Cannabis (das sowohl CBD als auch THC enthält) bei der allgemeinen Behandlung chronischer Schmerzen wirksam sein könnte.

Es gibt viele anekdotische Berichte, die die Theorie stützen, dass CBD bei Schmerzen und Entzündungen helfen kann, einschließlich Fußschmerzen wie Plantarfasziitis.

Daher kann sich CBD-Öl als natürliche und wirksame Behandlung der Symptome einer Plantarfasziitis als nützlich erweisen. Wir empfehlen die Verwendung von CBD-Öl mit regelmäßiger Ruhe, Massage und Dehnung.

Wenn die Symptome während der Anwendung anhalten oder sich verschlimmern, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt.

Wie wirkt CBD bei Fußschmerzen?

Werfen wir einen genaueren Blick auf die Wissenschaft hinter der Wechselwirkung von CBD mit dem menschlichen Körper und wie es Schmerz- und Entzündungssymptome lindern kann. Wenn wir CBD-Öl einnehmen oder anwenden, interagiert es mit dem Endocannabinoid-System (ECS) des Körpers.

Wenn Sie beispielsweise CBD-Öl sublingual einnehmen, wird es schnell in den Blutkreislauf aufgenommen, von wo aus es durch den ganzen Körper getragen wird und zwei SEC-Rezeptoren stimuliert: die CB1- und CB2-Rezeptoren.

Die Hauptfunktion von U SEC besteht darin, die Homöostase aufrechtzuerhalten und Schmerzen, Schlaf, Stimmung, Stoffwechsel usw. zu regulieren.

Wenn Cannabidiol in den Körper gelangt und SEC-Rezeptoren stimuliert, werden bestimmte Hormone ausgelöst, die Veränderungen im Körper hervorrufen, wie z. B. entzündungshemmende Wirkungen, Schmerzlinderung, Stimmungsaufhellung usw. Wenn die Entzündung abnimmt, nimmt außerdem normalerweise auch der damit verbundene Schmerz ab.

Die besten Arten von CBD-Produkten für Plantarfasziitis

Sie können CBD-Öl oder mit CBD-Öl angereicherte Produkte gegen Schmerzen bei Plantarfasziitis einnehmen.

CBD-Öl wird typischerweise unter der Zunge aufgetragen, wo es 60 Sekunden lang gehalten wird, um die Aufnahme durch eine dünne Schleimschicht in den Blutkreislauf zu fördern.

CBD-Öl ist eine beliebte Wahl zur Schmerzlinderung, da die Wirkung viel schneller zu spüren ist als bei Produkten, die das Verdauungssystem passieren müssen, bevor sie den Blutkreislauf erreichen, wie z. B. CBD-Gummibonbons.

Wir empfehlenRelief + CBD-Öl , das mit hochwertigem Breitband-CBD zusammen mit Vitamin E Kurkuma angereichert ist, um eine starke entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung zu erzielen.

Alternativ können Sie einen mit CBD-Öl angereicherten Balsam , eine Creme oder eine Salbe ausprobieren, die topisch auf den betroffenen Bereich des Fußes aufgetragen werden können. Auf diese Weise wird das CBD in einem lokalisierten Bereich konzentriert und einige glauben, dass dies effektiver bei der Verringerung der Symptome ist.

Wie verwendet man CBD-Öl bei Plantarfasziitis?

Wie Sie Ihr CBD-Öl bei Fußschmerzen verwenden, hängt von der Art des Produkts, das Sie wählen, der Schwere der Schmerzen und Ihrer Biochemie ab.

Zunächst einmal gibt es keine spezifischen CBD-Dosierungsrichtlinien für Plantarfasziitis.

Allgemeiner Rat ist, dass gesunde Erwachsene nicht mehr als 70 mg pro Tag einnehmen. Wir empfehlen, mit einer kleinen Dosis für ein paar Tage zu beginnen und diese dann langsam zu steigern.

Wenn Sie CBD-Öl haben, nehmen Sie ein paar Tropfen unter Ihre Zunge und halten Sie sie 60 Sekunden lang, damit das CBD absorbiert werden kann.

Wenn Sie CBD topisch anwenden, tragen Sie es einfach auf die betroffene Stelle auf und massieren Sie es gut ein.

Alternativ können Sie CBD-Kapseln einnehmen oder ein Pflaster verwenden. Lesen Sie vor Gebrauch immer die Anweisungen auf der Verpackung.

So wählen Sie hochwertiges CBD

Wenn es um CBD geht, ist es normalerweise ein guter Rat, sich zu informieren und etwas mehr für ein Qualitätsprodukt zu bezahlen.

Überprüfen Sie die Marke vor dem Kauf – hat sie einen guten Ruf? Was sagen die Bewertungen? Jeder Hersteller, der hochwertiges, legales CBD-Öl oder CBD-haltige Produkte verkauft, muss in der Lage sein, unabhängige Laborberichte von Drittanbietern vorzulegen, um die Reinheit seiner Produkte zu überprüfen. Ihr Produkt muss weniger als 0,2 % THC enthalten, um der französischen Gesetzgebung zu entsprechen.

Abschließend :

Die Wissenschaft steckt noch in den Kinderschuhen, aber es gibt viel Hoffnung auf die Auswirkungen von CBD-Öl auf Schmerzen und Entzündungen, Schlüsselkomponenten der Plantarfasziitis.

In zahlreichen präklinischen Studien wurde gezeigt, dass CBD mit dem Endocannabinoid-System von Säugetieren zusammenarbeitet und die Produktion bestimmter Hormone beeinflusst, die starke entzündungshemmende und analgetische Wirkungen haben.

Patienten mit Plantarfasziitis können sublinguales CBD-Öl zur schnellen Linderung ausprobieren oder CBD topisch auf die betroffene Stelle auftragen. Wählen Sie immer ein hochwertiges, mit CBD angereichertes Produkt von einem seriösen Hersteller.


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Produkt zu diesem Beitrag

Liquid error (snippets/product-form-secondary line 18): product form must be given a product
Sehen Sie das Produkt

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren!

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.