Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

Verbesserung der psychischen Gesundheit von Veteranen durch psychedelische Behandlung

Verbesserung der psychischen Gesundheit von Veteranen durch psychedelische Behandlung

In den letzten Jahren besteht ein wachsendes Interesse am Potenzial psychedelischer Substanzen bei der Behandlung von psychischen Störungen, einschließlich posttraumatischer Belastungsstörung (PTSD) und Depression. Eine neue Analyse hat vielversprechende Ergebnisse in der psychischen Gesundheit und Kognition von Veteranen der Spezialeinheiten nach einer Kombination psychedelischer Behandlungen ergeben. In diesem Artikel werden die Ergebnisse dieser Analyse untersucht und die potenziellen Vorteile einer psychedelischen Therapie für die psychische Gesundheit von Veteranen hervorgehoben.

## Die Studie und Behandlung

Die Analyse konzentrierte sich auf eine Gruppe von Veteranen der US-Spezialeinheiten, die in einer Klinik in Mexiko behandelt wurden. Die Behandlung umfasste eine Kombination aus Ibogainhydrochlorid, das aus der in Westafrika beheimateten Iboga-Pflanze gewonnen wird, und 5-MeO-DMT, einer psychedelischen Substanz, die von der Colorado-River-Kröte abgesondert wird. Die Forscher fanden heraus, dass jede dieser psychedelischen Behandlungen Depressionen und Angstzustände reduzierte und gleichzeitig die kognitiven Fähigkeiten der teilnehmenden Veteranen verbesserte.

Die Analyse wurde von Forschern der Ohio State University durchgeführt, wo derzeit an der Ohio State eine Psilocybin- unterstützte Therapie zur Behandlung von PTSD bei Veteranen untersucht wird, und wurde im American Journal of Drug and Alcohol Abuse veröffentlicht.

## Psychische Gesundheitsherausforderungen für Veteranen

Viele Veteranen der Spezialeinheiten sprechen bei komplexen psychiatrischen Symptomen oft nicht auf herkömmliche Therapien an. Dies unterstreicht die Notwendigkeit innovativer Ansätze bei der Behandlung psychischer Erkrankungen. Veteranen, die an dem klinikbasierten Ruhestandsprogramm teilnahmen, waren nach dem 11. September in erster Linie aktive Militärangehörige, die Behandlung für Probleme wie Gedächtnisprobleme, traumatische Hirnverletzungen, Depressionen, Angstzustände, posttraumatische Belastungsstörung, Schlafprobleme, Wut und Müdigkeit suchten.

## Beurteilung vor der Behandlung

Vor der Behandlung füllten die Forscher Vorfragebögen aus, um verschiedene psychische Gesundheitssymptome, Lebenszufriedenheit, Wutniveau und Selbstmordtendenzen zu bewerten. Die Analyse umfasste 86 Veteranen, die jeweils eine Einzeldosis Ibogainhydrochlorid oral und mindestens drei zusätzliche Inhalationsdosen von insgesamt 50 Milligramm 5-MeO-DMT an einem anderen Tag erhielten. Vor und nach jeder Behandlung wurden Vorbereitungs- und Integrationssitzungen durchgeführt.

## Unerwartete Entdeckungen und kognitive Fähigkeiten

Alan Davis, der Hauptautor der Studie, hob die einzigartigen Herausforderungen hervor, mit denen diese Gruppe von Veteranen konfrontiert ist, die im Laufe ihrer Arbeit häufig wiederholten traumatischen Ereignissen ausgesetzt sind. Die Häufung dieser Beschwerden, einschließlich Kopfverletzungen, prädisponiert den Einzelnen für psychische Gesundheitsprobleme. Davis fand es besonders auffällig, dass die Behandlung zu Verbesserungen der kognitiven Fähigkeiten im Zusammenhang mit einem Hirntrauma führte, was ein unerwarteter Befund war. Dies deutet darauf hin, dass Psychedelika in verschiedenen Bereichen ein breites Spektrum potenzieller Vorteile haben könnten.

## Analyseergebnisse

Die Analyse ergab signifikante Verbesserungen der selbstberichteten Symptome von PTSD, Depression, Angstzuständen, Schweregrad der Schlaflosigkeit und Wut sowie einen signifikanten Anstieg der Lebenszufriedenheit von der Vorbehandlung bis zum Ausgangswert. Anschließend folgte ein Monat. Die Vorteile hielten auch nach drei- und sechsmonatigen Nachuntersuchungen an, mit anhaltenden Verbesserungen bei der Verringerung der Behinderung und der Symptome nach einer Gehirnerschütterung sowie einer erheblichen Steigerung der psychologischen Flexibilität und der kognitiven Fähigkeiten.

## Erforschung von Verbesserungsmechanismen

Verbesserte kognitive Fähigkeiten erfordern weitere Untersuchungen, um festzustellen, ob sie auf eine Verringerung der psychischen Symptome, Veränderungen in der Gehirnsignalisierung oder eine Kombination aus beidem zurückzuführen sind. Forscher haben außerdem festgestellt, dass Veränderungen in der psychologischen Flexibilität, also der Fähigkeit, trotz interner oder externer Erfahrungen im Einklang mit den eigenen Werten zu handeln, in früheren Forschungen mit offenbarenden und mystischen psychedelischen Erfahrungen in Verbindung gebracht wurden.

## Erfahrungen und Einstellungen der Teilnehmer

Die Mehrheit der Teilnehmer berichtete von moderaten bis signifikanten wünschenswerten Veränderungen in ihren Einstellungen, Verhaltensweisen und Beziehungen. Einen Monat nach der Behandlung gaben 48,6 % an, dass die psychedelische Erfahrung die spirituell bedeutsamste ihres Lebens sei , während 42,9 % sie als psychologisch aufschlussreich bezeichneten und 17,1 % sagten, sie sei die herausforderndste oder schwierigste Erfahrung ihres Lebens.

## Abschluss

Die Ergebnisse dieser Analyse zeigen das Potenzial der psychedelischen Therapie zur Verbesserung der psychischen Gesundheit von Veteranen mit einer Vorgeschichte komplexer Traumata. Forscher betonen, wie wichtig es ist, weiterhin psychedelisch unterstützte Therapien in klinischen Studien in den Vereinigten Staaten zu testen, insbesondere für Veteranengruppen, die nicht auf traditionelle Behandlungen angesprochen haben. Weitere Forschung ist erforderlich, um die Mechanismen, die diesen Verbesserungen zugrunde liegen, besser zu verstehen und den sicheren und wirksamen Einsatz von Psychedelika bei der Behandlung psychischer Gesundheit sicherzustellen.

Coaching erfahren Sie mehr

LADEN SIE DIE SWEET SPOT-APP HERUNTER

## FAQ

1. Kann eine psychedelische Therapie Veteranen mit PTSD und Depression helfen?

Ja, die Analyse ergab, dass die Kombination psychedelischer Behandlungen zu Verbesserungen der psychischen Gesundheit führte, einschließlich einer Verringerung der Symptome von PTSD und Depression.

2. Sind Verbesserungen der kognitiven Fähigkeiten von Dauer?

Die Vorteile hielten auch bei Nachuntersuchungen nach drei und sechs Monaten an, was darauf hindeutet, dass die Verbesserungen der kognitiven Fähigkeiten dauerhaft sind.

3. Gibt es Nebenwirkungen im Zusammenhang mit einer psychedelischen Therapie?

Obwohl die psychedelische Therapie vielversprechende Ergebnisse gezeigt hat, ist es wichtig zu beachten, dass die individuellen Erfahrungen unterschiedlich sein können und Nebenwirkungen auftreten können. Diese Auswirkungen sollten von geschulten Fachkräften sorgfältig überwacht und behandelt werden.

4. Ist eine psychedelische Therapie zur Behandlung psychischer Störungen legal?

Der rechtliche Status der psychedelischen Therapie variiert je nach Land und Region. Es ist wichtig, die örtlichen Vorschriften zu beachten und sich von zugelassenen Fachleuten behandeln zu lassen.

5. Wie können Veteranen Zugang zu einer psychedelischen Therapie erhalten?

Veteranen, die sich für eine psychedelische Therapie interessieren, sollten ihren Arzt konsultieren und sich über klinische Studien oder Programme informieren, die diese Behandlungen anbieten.

6. Sind mit der psychedelischen Therapie für Veteranen Risiken verbunden?

Wie bei jeder medizinischen Behandlung sind auch mit der psychedelischen Therapie potenzielle Risiken verbunden. Diese Risiken sollten vor Beginn der Behandlung sorgfältig abgeschätzt und mit medizinischem Fachpersonal besprochen werden.

7. Kann die psychedelische Therapie mit anderen Behandlungsansätzen kombiniert werden?

Die psychedelische Therapie kann neben anderen traditionellen Ansätzen wie Psychotherapie und Medikamenten eingesetzt werden. Es ist wichtig, mit medizinischem Fachpersonal zusammenzuarbeiten, um einen integrierten Behandlungsplan zu entwickeln.

8. Sind Forschungsstudien zur psychedelischen Therapie für Veteranen im Gange?

Ja, es laufen Forschungsstudien, um den Einsatz psychedelischer Therapie bei Veteranen mit psychischen Störungen zu untersuchen. Ziel dieser Studien ist es, potenzielle Vorteile besser zu verstehen und Behandlungsprotokolle zu optimieren.

9. Wie können Veteranen mit psychischen Problemen umgehen, während sie auf den Zugang zu einer psychedelischen Therapie warten?

Veteranen können andere bewährte Behandlungen wie kognitive Verhaltenstherapie und Achtsamkeitspraktiken ausprobieren, um ihre psychische Gesundheit zu verbessern, während sie auf den Zugang zu einer psychedelischen Therapie warten.

10. Gibt es Unterstützungsnetzwerke oder Organisationen, die sich speziell an Veteranen richten, die alternative Behandlungsmethoden für ihre psychische Gesundheit suchen?

Ja, es gibt Organisationen und Unterstützungsnetzwerke, die sich speziell der Unterstützung von Veteranen bei der Suche nach alternativen Behandlungsmethoden für die psychische Gesundheit widmen. Diese Ressourcen können Ratschläge, Informationen und Peer-to-Peer-Unterstützung bieten.


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.