Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

LSD-Mikrodosierung | Studieren | Auswirkungen auf das Gehirn

LSD-Mikrodosierung | Studieren | Auswirkungen auf das Gehirn

LSD oder Diethyllysergamid ist eine starke psychedelische Substanz , die 1943 zufällig vom Schweizer Chemiker Albert Hofmann entdeckt wurde. Obwohl es als gefährliche Droge gilt und in hohen Dosen verboten ist, deutet eine aktuelle amerikanische Studie darauf hin, dass niedrige LSD-Dosen , sogenannte „Mikrodosen“, von Nutzen sein könnten Auswirkungen auf das Gehirn und die Stimmung.

Punkte, die man sich merken sollte:

  • Die Studie zeigt, dass LSD im Vergleich zu THC und Methamphetamin einzigartige Auswirkungen auf die neuronale Komplexität und den Bewusstseinszustand hat.
  • Dieser Anstieg der neuronalen Komplexität unter LSD erfolgt ohne subjektive Veränderungen im Bewusstseinszustand.
  • Die Autoren vermuten, dass die durch niedrige LSD-Dosen induzierte Zunahme der neuronalen Komplexität, ohne den Bewusstseinszustand zu verändern, kognitive, verhaltensbezogene oder therapeutische Auswirkungen haben könnte und weitere Forschung verdient.

Grenzen :

  • Die Studie wurde an einer kleinen Stichprobe von Teilnehmern durchgeführt.
  • Die Wirkung von LSD kann je nach Dosis, Person und Kontext variieren.
  • Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die Ergebnisse dieser Studie zu bestätigen.
Auswirkungen von Mikrodosen von LSD

Auswirkungen von Mikrodosen von LSD

In dieser Studie erhielten 21 gesunde Erwachsene entweder ein Placebo oder 13 oder 26 Mikrogramm LSD, Dosen, die zu niedrig waren, um Halluzinationen auszulösen. Die Forscher zeichneten die Gehirnaktivität der Teilnehmer mittels Elektroenzephalographie (EEG) während der Spitzenwirkung des Medikaments auf.

Die Ergebnisse zeigten, dass eine 26-Mikrogramm-Dosis LSD die neuronale Komplexität im Vergleich zu Placebo im Durchschnitt um etwa 12 % steigerte. Diese Zunahme der Gehirnkomplexität steht im Einklang mit der Wirkung von Psychedelika, die Serotoninrezeptoren aktivieren und so die üblichen Muster neuronaler Aktivität stören.

Subjektive Wirkungen von Mikrodosen von Diethyllysergamid

Obwohl Mikrodosen nicht zu Halluzinationen führten, berichteten die Teilnehmer über geringfügige Stimmungs- und Bewusstseinsveränderungen . Einige verspürten gesteigerte Energie, gute Laune, Hochgefühl und intellektuelle Leistungsfähigkeit sowie leichte Angstzustände.

Therapeutisches Potenzial von LSD-25

Diese Ergebnisse legen nahe, dass Mikrodosen von LSD subtile positive Auswirkungen auf die Stimmung , die Wahrnehmung und möglicherweise sogar das therapeutische Potenzial haben können, ohne die volle psychedelische Wirkung zu entfalten . Allerdings sind weitere Studien erforderlich, insbesondere bei Populationen mit psychiatrischen Störungen.

Therapeutisches Potenzial von LSD-25

Abschließend :

Obwohl LSD als illegale Droge gilt und in hohen Dosen gefährlich ist, ebnet diese Forschung den Weg für die Erforschung von Mikrodosen als potenzielle Behandlung für bestimmte psychische Störungen, die die Gehirnaktivität und die Stimmung auf subtile, aber wohltuende Weise modulieren.

Zitate:
[1] https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC9847217/
[2] https://www.sciencedaily.com/releases/2016/04/160411153006.htm
[3] https://www.neuro-environnement.com/les-vedettes-du-mois/19-avril-1943-le-chimiste-albert-hofmann-s-offre-le-premier-trip-au-lsd Der Chemiker Albert Hofmann kauft sich zufällig die erste Reise zum LSD
[4] https://psychiatry.uchicago.edu/news/microdosing-lsd-can-it-help-or-harm-mental-health
[5] https://fr.wikipedia.org/wiki/Albert_Hofmann


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren!

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.