Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

Legaler magischer Trüffel | Einkaufsführer

Legaler magischer Trüffel | Einkaufsführer

Willkommen beim Einkaufsführer für niederländische Zaubertrüffel. Obwohl die Globalisierung viele Gemeinsamkeiten und Konsens zwischen den Menschen auf der Welt hervorgebracht hat, gibt es immer noch viele Dinge, die uns unterscheiden. Einer dieser großen Unterschiede betrifft die Drogengesetze. Wenn eine Person einen neuen Ort betritt, unterliegt sie völlig neuen materiellen Regeln. Zum Beispiel, um Niederlande , das ist es Es ist legal, magische Trüffel zu kaufen zum Psilocybin im Smartshop..

Der Markt für Psychedelika boomt, immer mehr Start-ups betreten den Markt. CBDTech bietet eine Vielzahl von Cannabinoid-bezogenen Produkten an, aber ihre neueste Ergänzung ist besonders interessant: Informationen zu niederländischen Zaubertrüffeln. Obwohl der halluzinogene Trüffel in Frankreich und Belgien illegal ist, ist es möglich, ihn bei einem unserer Partner zu kaufen, wo Psilocybin legal ist. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass diese Zaubertrüffel nicht für den Freizeitgebrauch, sondern eher für therapeutische Zwecke gedacht sind.

Die Niederlande sind ein bemerkenswert gastfreundlicher Ort. Lassen Sie uns herausfinden, warum.

DER Die Niederlande sind ein wunderschönes flaches Land im Nordwesten Europas. Tatsächlich hat das Land mit 508 Einwohnern pro Quadratkilometer die höchste Bevölkerungsdichte des Kontinents.

Darüber hinaus liegen technisch gesehen 60 % des Landesgebiets 5 m unter dem Meeresspiegel, weshalb das Kanalsystem des Landes so komplex und erfolgreich ist. Das Land ist bekannt für seine Tulpen, reflektierenden Kanäle, sein unglaubliches Radwegenetz und, für einige, seine milden Drogengesetze .

In Hollande , man fühlt sich wie in einem Märchen. Die atemberaubende Architektur ist gewöhnungsbedürftig – vor allem die unglaublich hohen und dünnen Gebäude, die jeden Moment einstürzen könnten.

Van Gogh , der niederländische Maler des Impressionismus, bringt dieses Gefühl in vielen seiner Werke perfekt zum Ausdruck. Wenn man in die Niederlande einreist, kommt man nicht umhin, davon auszugehen, dass alle glücklich zu sein scheinen.

Fahrräder dominieren alle anderen Transportmittel – tatsächlich gibt es in den Niederlanden mehr Fahrräder als Menschen (22 Millionen im Vergleich zu 17 Millionen). Fahrradgewohnheiten bringen Menschen in Bewegung, und wer kann es ihnen verübeln? Bei solch ebenen Flächen war die Nutzung eines Fahrrads noch nie so einfach.

Für einige Touristen haben die Niederlande einen anderen Ruf. Seit Jahrzehnten steht das Land wegen seiner laxen Drogen- und sogar Sexgesetze in der Kritik. Cannabis und magische Trüffel sind in den Niederlanden problemlos legal erhältlich, ebenso wie der Besuch des Rotlichtviertels.

Drogen in den Niederlanden

Cannabis in Holland:

Während weite Teile Europas und der Rest der Welt im 20. Jahrhundert Cannabis und Psilocybin verboten, taten dies die Niederlande nicht. Geografisch gesehen waren die Niederlande schon immer ein wichtiger Handelsstandort mit Seeverbindungen zu weiten Teilen der Welt.

In den 1970er Jahren war das Land für seine großen Mengen verschiedener Cannabissorten bekannt – einige davon stammten aus Afghanistan und Marokko, andere aus Mexiko und Thailand. Sie waren der Mittelpunkt. Damals beschloss die Regierung, Drogen in zwei Kategorien einzuteilen: weiche und harte .

Auf diese Weise identifizierten sie Substanzen, die ernsthafte Aufmerksamkeit verdienten. Cannabis wiederum wird in die milde Kategorie eingeordnet. Als solche handelt es sich um eine entkriminalisierte Substanz.

Solange Coffeeshops bestimmte Regeln befolgen, können sie Cannabisprodukte an die Öffentlichkeit verkaufen. Sie werden feststellen, dass der Kauf von Alkohol in diesen Lokalen immer noch verboten ist, da dies zu den strengen Gesetzen gehört. In den Niederlanden gibt es rund 400 Coffeeshops und der Staat verdient rund 400 Millionen Euro pro Jahr mit dem Verkauf von Cannabis.

Legale Psychedelika in den Niederlanden:

Während die Coffee-Shop-Kultur in den Niederlanden weit verbreitet ist, gibt es auch Smartshops . Dies ist ein Ort, an dem Sie psychedelische Zaubertrüffel kaufen können. Die Anzahl dieser Orte liegt bei etwa 40.

Interessanterweise sind Psychedelika im Land illegal. Dies eröffnet ein weiteres verwirrendes Gespräch über den Drogenkonsum in den Niederlanden.

Wie können Zaubertrüffel legal sein, Zauberpilze jedoch nicht? Nun, obwohl beide Substanzen Wirkstoffe wie Psilocybin, Psilocin und Beocystin enthalten, handelt es sich technisch gesehen immer noch um unterschiedliche Psychedelika.

Der Hauptunterschied besteht darin, wie sie angebaut werden. Pilze wachsen oberirdisch , während Trüffel unter der Erde wachsen . Es verändert auch ihr Aussehen: Pilze haben lange weiße Stiele und braune Köpfe und Trüffel sind klein, dunkel und rau.

Trüffel sind eigentlich die Reserven des Pilzes – sie leben unter dem Pilz als Nahrung und Nährstoffe. Sie wachsen nicht wie Pilze der Sonne entgegen.

Trüffel sind die Sklerotien von Pilzen mit Psilocybin. Einfach ausgedrückt ist ein Trüffel der unterirdische Teil eines Pilzes. Pilze und Trüffel enthalten die psychedelische Verbindung Psilocybin und bieten das gleiche Erlebnis.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Trüffel weniger wirksam sind als Pilze. Es bleibt also die Frage: Wie können diese Dinge legal sein?

Nun, ein Grund dafür tauchte 2008 auf, nach dem traurigen Tod eines jungen Mädchens, das unter dem Einfluss von Zauberpilzen aus einem Fenster sprang.

Die niederländische Regierung schlug das Verbot im April vor und verwies auf die gefährlichen Verhaltenseffekte von Zauberpilzen nach dem Tod eines französischen Teenagers, der 2007 nach dem Verzehr halluzinogener Pilze von einer Brücke in Amsterdam sprang.

Auch wenn dies für alle Psychedelika wie der Anfang vom Ende erscheinen mag, war es tatsächlich der Anfang. Nach diesem Vorfall gingen die niederländischen Behörden hart gegen Zauberpilze vor, hinterließen jedoch ein Schlupfloch für eine Substanz, die fast die gleichen Inhaltsstoffe enthält, aber technisch nicht als Pilz definiert ist: der Zaubertrüffel .

Wo kann man magische Trüffel kaufen?

Die Zaubertrüffel werden in kleinen Schachteln in einem von 40 Geschäften in den Niederlanden verkauft. Sie werden am wahrscheinlichsten in der Hauptstadt Amsterdam fündig. Im Stadtteil Leidseplein gibt es drei Smartshops: Magic Mushroom Gallery, Tatanka und When Nature Calls.

Wenn Sie nicht in die Hauptstadt reisen können, können Sie bei unserem vertrauenswürdigen Partner MICRODOSE bestellen, der eine Lieferung in ganz Europa mit einer 100-prozentigen Liefergarantie anbietet

Normalerweise können Sie eine Schachtel Trüffel – die 6–12 Gramm enthält – für etwa 15–30 € kaufen. Oft empfiehlt es sich, mit einer 6-g-Box zu beginnen, um zu sehen, wie man reagiert, und dann schrittweise voranzukommen. Wenn Sie mehr Erfahrung haben, kann eine größere Menge angemessen sein. Eine häufige Idee ist, eine Kiste zu kaufen und sie an einem sonnigen Tag in den Vondelpark mitzunehmen und die niederländische Welt an sich vorbeiziehen zu lassen.

Die Kraft der magischen Trüffel

Vertrauen Sie nicht der Legitimität magischer Trüffel. Nur weil sie legal sind, heißt das nicht, dass sie schwach sind.

Die Reise, die Sie mit diesen Dingen unternehmen, ist im Großen und Ganzen die gleiche wie mit Pilzen. Es dauert ungefähr 4–6 Stunden und es kann 30 Minuten bis 1 Stunde dauern, bis es zu wirken beginnt.

Auch die Wirkung ist ziemlich gleich, je nachdem, welche Trüffel man konsumiert. Sie können damit rechnen, zu lachen, sich warm zu fühlen, intensivere Farben und in manchen Fällen kraftvolle visuelle Effekte zu erleben.

Abschließende Gedanken

Magische Trüffel sind Teil der Drogentourismuskultur, die die Niederlande umgibt, aber diese Substanzen sollten – wie Cannabis – mit Respekt und Wissen behandelt werden.

Es ist toll, dass die Niederlande gegenüber Drogen aufgeschlossen sind, aber das könnte sich leicht ändern, wenn Touristen sie weiterhin ausnutzen. In den letzten Jahren

Die niederländischen Behörden drohen mit der Schließung vieler dieser Coffeeshops und Smartshops, um den Gefahren und Verstößen, die der Drogentourismus in die Niederlande mit sich bringt, ein Ende zu setzen.

Hoffentlich kann das Land so bleiben, wie es ist – ein Schimmer des Optimismus, der auf andere Nationen strahlt, die eines Tages eine offenere Einstellung zum Drogenkonsum wünschen.

Wie auch immer, wenn Sie jemals in den Niederlanden oder in der Nähe davon sind, sollten Sie diese magischen Trüffel unbedingt selbst probieren.


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Produkt zu diesem Beitrag

Liquid error (snippets/product-form-secondary line 18): product form must be given a product
Sehen Sie das Produkt

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren!

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.