Livraison GRATUITE dès 29.99€
+ 5000 clients satisfaits
SOLDE -20% (ajouter au panier)
SOLDE -20% (ajouter au panier)
Paiements 100% sécurisés

Halal CBD: Ist es im Islam erlaubt?

Halal CBD: Ist es im Islam erlaubt?

Aktualisiert am 23.10

CBD oder Cannabidiol ist in den letzten Jahren aufgrund seiner vielen potenziellen gesundheitlichen Vorteile immer beliebter geworden. Für muslimische Verbraucher bestehen jedoch möglicherweise Bedenken hinsichtlich der Übereinstimmung von CBD mit den Grundsätzen des Islam. In diesem Artikel wird untersucht, ob CBD Halal ist, welche Bedenken hinsichtlich seines Konsums bestehen und welche Methoden der Halal-CBD-Konsum hat.

Unten finden Sie ein erklärendes Video zum Thema CBD Halal oder Haram?

CBD und Islam: Ist es Halal?

Es gibt keinen besonderen Grund, Halal- statt Nicht-Halal-CBD zu verwenden, da CBD ein Naturprodukt ist, das aus der Hanfpflanze gewonnen wird und keine tierischen Inhaltsstoffe enthält. Es gilt daher als Halal, es sei denn, das CBD ist mit Nicht-Halal-Inhaltsstoffen wie THC verunreinigt. Es ist wichtig sicherzustellen, dass das CBD, das Sie konsumieren, Halal-zertifiziert ist oder keine Nicht-Halal-Substanzen wie THC enthält. Es wird empfohlen, nach Marken zu suchen, die Labortestzertifikate vorlegen, die belegen, dass in ihren CBD-Produkten keine Spuren von THC vorhanden sind.

Bedenken im Zusammenhang mit dem CBD-Konsum

Cannabis-CBD-Analyse Obwohl CBD als Halal gilt, kann es Bedenken hinsichtlich seines Konsums geben. Zunächst einmal kann CBD aus der Cannabispflanze gewonnen werden, die auch zur Herstellung von Marihuana verwendet wird. Der Konsum von Marihuana ist im Islam aufgrund seiner psychoaktiven Wirkung verboten. CBD enthält jedoch kein THC, die psychoaktive Verbindung in Marihuana, und verursacht keine berauschende Wirkung. Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass das von Ihnen konsumierte CBD aus der Hanfpflanze stammt, die einen geringen THC-Gehalt enthält.


Darüber hinaus können bestimmte Methoden des CBD-Konsums, wie z. B. Dampfen oder Rauchen, nach den Grundsätzen des Islam als unhygienisch gelten. Es ist besser, sich für Konsummethoden wie CBD-Öle, -Kapseln oder -Esswaren zu entscheiden, die sauberer und hygienischer sind.

Halal-CBD-Konsummethoden

Für muslimische Verbraucher, die die potenziellen Vorteile von CBD genießen und gleichzeitig die Prinzipien des Islam respektieren möchten, sind hier einige Methoden für den Halal-CBD-Konsum:

  • CBD-Öle: CBD-Öle sind eine beliebte und wirksame Art, CBD zu konsumieren. Achten Sie darauf, Halal-zertifizierte CBD-Öle zu wählen und geeignete Verabreichungsmethoden zu verwenden, z. B. das Auftragen unter die Zunge.

Halal-CBD

  • CBD-Kapseln: CBD-Kapseln sind eine praktische und diskrete Möglichkeit, CBD zu konsumieren. Suchen Sie nach Halal-zertifizierten Kapseln und befolgen Sie die empfohlenen Dosierungsanweisungen.


Es ist wichtig zu bedenken, dass jeder Mensch anders ist und die Wirkung von CBD unterschiedlich sein kann. Es wird empfohlen, Ihren Hausarzt zu konsultieren, bevor Sie mit einer CBD-Ergänzung beginnen, insbesondere wenn Sie unter Vorerkrankungen leiden oder andere Medikamente einnehmen.

Marihuana-Islam?

CBD kann als Halal betrachtet werden, da es anderen Pflanzenextrakten ähnelt, die im täglichen Leben verwendet werden, beispielsweise ätherischen Ölen (z. B. Lavendelöl) oder Speiseöl. Das bedeutet, dass es technisch gesehen nicht als haram eingestuft werden kann.

Viele glauben jedoch, dass man bei der Auswahl eines CBD-Produkts darauf achten sollte, dass es zu 100 % frei von THC ist und dass man persönlich einen Grund hat, es einzunehmen.

Halal-CBD


Wenn im Zweifel…
Eine sehr verbreitete Lehre im islamischen Glauben ist, dass es im Zweifelsfall am besten ist, sich zu enthalten.

Wenn es um CBD geht, ist es am besten, wenn Sie selbst ausführliche Recherchen durchführen und mit Ihren CBD-Forschern vor Ort sprechen.

Es ist sehr wichtig, dass die Einnahme von CBD mit Ihren persönlichen Überzeugungen übereinstimmt und Sie sich persönlich damit wohl fühlen. Wir möchten niemals, dass jemand etwas einnimmt, das seinen Überzeugungen und Werten widerspricht, deshalb machen wir auch keine Vorschläge dazu.

CBD-Rauchen im Islam: Ist es Haram?

Rauchen Sie Halal oder Haram? Die Frage, ob das Rauchen von CBD verboten ist, wird von vielen Muslimen auf der ganzen Welt oft gestellt. Laut Koran ist jede für den Menschen gefährliche Substanz verboten. Cannabis gilt in vielen religiösen Riten als halluzinogene Substanz und gilt daher hauptsächlich als haram (verboten).

Im orthodoxen Islam betrachten Konservative Cannabis als eine halluzinogene Substanz und sind daher einigen Hadithen zufolge verboten.

Ist das Rauchen von Cannabidiol-Blüten verboten?

Wenn wir uns auf die verschiedenen Schriften beziehen, gilt Cannabis als haram. CBD ist jedoch ein Molekül ohne psychotrope Wirkung, also nicht halluzinogen, was nicht in den Rahmen des Korans fällt. Allerdings bleibt das Rauchen von CBD-Blüten verboten, da in den Cannabisblüten Spuren von THC (der psychoaktiven Verbindung von Cannabis) enthalten sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Meinungen zwischen Religionswissenschaftlern und muslimischen Gemeinschaften unterschiedlich sein können. Einige erwägen möglicherweise das Rauchen von CBD-Haram aufgrund seiner Assoziation mit Cannabis, während andere den THC-Gehalt im Produkt in Betracht ziehen.

Abschluss

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass CBD als Halal gilt, da es aus der Hanfpflanze gewonnen wird und keine tierischen Inhaltsstoffe enthält. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass das von Ihnen konsumierte CBD zertifiziert THC-frei ist und keine Nicht-Halal-Substanzen enthält. Darüber hinaus wird empfohlen, sich für saubere und hygienische Konsummethoden zu entscheiden, um die Prinzipien des Islam aufrechtzuerhalten. Das Rauchen von CBD-Blüten kann aufgrund des Vorhandenseins von THC-Spuren als haram angesehen werden

Quellen:


0 Kommentare
Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.

Produkt zu diesem Beitrag

Liquid error (snippets/product-form-secondary line 18): product form must be given a product
Sehen Sie das Produkt

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren!

Zum selben Thema...

CBD ist Krebs? antimetastatische Wirkung? CBD, eine natürliche Lösung zur Reduzierung Ihrer Nikotinsucht CBD in der Prävention der Alzheimer-Krankheit Paracetamol / Opioid beruhigt alle Schmerzen? Wochenbettangst: wichtiger als Depression? Die Rolle von CBD CBD-Kräutertee und CBD-Aufguss: Bewertungen Welche CBD Kapsel für Ihre Schlankheitskur Welche Rolle spielt Cannabidiol bei Sklerodermie? CBD und Mukoviszidose, kann Cannabidiol helfen? Endometriose bekämpfen: Wie kann CBD helfen? CBD und Morbus Crohn - COVID19 die Rolle von Cannabinoiden Kann CBD bei Tabakentzugserscheinungen helfen? CBD und Nabel? Pechoti, eine Ayurveda-Methode? Wirkung von CBD gegen Müdigkeit Das beste ätherische Öl zum Schlafen, Orangenblüte, Römische Kamille, Majoran? Wie konsumiert man CBD? Therapeutische gesundheitliche Vorteile von Honig und Cannabidiol CBD Medizinisches Cannabis: Verstehen Sie alles über die in Frankreich gestarteten Experimente Cannabidiol CBD Nebenwirkungen CBG Cannabigerol welche Wirkung auf die Gesundheit? CBD-Öl für Fibromyalgie und ein ausgewogenes Endocannabinoid-System CBD und Diabetes: Verwendung von CBD-Öl zur Wiederherstellung des Blutzuckergleichgewichts Wie CBD Zwangsstörungen reduziert Europa gibt dem therapeutischen Cannabis die Adelsbriefe zurück Frankreich wird 2021 medizinisches Cannabis verschreiben und ein Experiment starten CBD- und CBG-Cannabisöl gegen Krebs, warum? CBD gegen Schmerzen? Kopfschmerzen und Sinusitis Cannabis wirksamer bei der Vorbeugung und Behandlung von COVID-19 als Hydroxychloroquin? 10 erstaunliche Vorteile von CBD für die menschliche Gesundheit ohne Nebenwirkungen Diese Pflanze, die heilt ... und die Pharmaindustrie erschreckt Idriss Aberkanes Standpunkt zu industriellem Hanf (Cannabis) ist der ökologische Fußabdruck Vom Verbot zur Legalisierung: die Entwicklung von medizinischem Cannabis Was macht CBD-Öl teuer?

Gute Herstellungspraxis (BPF) oder GMP, dieses Logo garantiert die Qualität, Sicherheit und Konformität der hergestellten Produkte.

Bei Labortests durch Dritte werden Produkte von einem unabhängigen Unternehmen analysiert, um ihre Qualität zu überprüfen .

Bio-Hanf ist eine Hanfsorte, die nachhaltig ohne den Einsatz von Pestiziden oder chemischen Düngemitteln angebaut wird.

Bio-Zutat: Natürlich gewachsenes, chemikalienfreies und umweltfreundliches Produkt.

Diese Seite verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Seite haben.